Dialog Achsen für ternäre und tetraedrische Diagramme

Der Dialog Achsen für ternäre und tetraedrische Koordinaten ist baumstrukturiert mit Bedienelementen für X/Y/Z/Zh-Achsen und Anpassungsoptionen für Hilfsstriche. Er wird für Achsen im Ternärdiagramm, ternären Konturdiagramm, dem ternären Teil des Piper-Diagramms, ternären 3D-Diagrammen und 3D-Tetraeder (auch bezeichnet als quaternäre Phasendiagramme) verwendet. Sie können auf ihn zugreifen, indem Sie doppelt auf die Achse oder im Menü auf Format: Achse:... klicken.

Axis Dialog for Ternary 01.png
Dialog Achsen für ternäre 2D-Diagramme
Axis Dialog for Ternary 02.png
Dialog Achsen für ternäre 3D-Diagramme
Axis Dialog for Ternary 03.png
Dialog Achsen für tetraedrische 3D-Diagramme

Baumknoten des Dialogs Achsen

Um in diesem baumstrukturierten Dialog zu navigieren, klicken Sie auf ein Achsensymbol im linken Bedienfeld, um auf die Bedienelemente im rechten Bedienfeld zugreifen zu können.

Axis DB Ternary F1 01.png

Nur eine Achse für jede Richtung verwenden (nur für ternäre und tetraedrische 3D-Diagramme)

In ternären 3D-Diagrammen werden standardmäßig nur die Achsen der unteren XYZ-Ebene gezeigt, wenn das Kontrollkästchen Nur eine Achse für jede Richtung verwenden aktiviert ist. Sollte es deaktiviert sein, können Sie die XYZ-Achsen in der oberen Ebene einzeln anzeigen. Die XYZ-Achsen in der unteren XYZ-Ebene werden als "Unten" definiert, während die Achsen in der oberen Ebene als "Oben" definiert werden.

Axis DB Ternary F1 02.png

In tetraedrischen 3D-Diagrammen (auch als quaternäre Phasendiagramme bezeichnet), werden nur die zwei unteren Achsen und eine Zh-Achse angezeigt, falls das Kontrollkästchen Nur eine Achse für jede Richtung verwenden aktiviert ist. Sollte es deaktiviert sein, wird die dritte untere Achse gezeigt. Sie können jede Achse einzeln benutzerdefiniert anpassen.

Beachten Sie, dass nicht alle Achsen gleichzeitig angezeigt werden, auch wenn sie eingeschaltet sind. Die Achsenanzeige ist auch mit der Ausrichtung des Diagrammlayers verbunden. Sie müssen vielleicht das Diagramm drehen, um die anderen Achsen anzuzeigen.

Registerkarte Zeigen

Ternäre und tetraedrische 2D-Konturdiagramme

X/Y/Z-Achse Aktivieren oder deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Achse anzuzeigen oder zu verbergen.
Gegenüberliegende X/Y/Z-Achse zeigen Standardmäßig hat ein ternäres 2D-Diagramm drei primäre Achsen, die auf den vollen Skalierungsbereich eingestellt sind (entweder 0 - 1 oder 0 - 100). Im linken Bedienfeld des Dialogs Achsen können Sie womöglich sehen, dass es drei "gegenüberliegende" Achsen gibt, die in den meisten Fällen nicht nützlich oder nicht deaktiviert sind.

Durch Begrenzen der Werte Von und Bis auf der Registerkarte Skalierung können Sie ein ternäres 2D-Diagramm erstellen, dass nur einen Teil der vollen Achsenskalierungsbereiche der primären Achsen verwendet. Die "gegenüberliegenden" Achsen sind vielleicht erforderlich. Wenn Sie zum Beispiel die Skalierungsbereiche aller drei primärer Achsen begrenzen, können Sie ein rautenförmiges Diagramm erstellen, dessen Achsen sich gegenüber liegen. Informationen dazu finden Sie in diesem OriginLab-Blogeintrag.

Gegenüberliegende Achse zeigen bei Legen Sie fest, ob die gegenüberliegende Achse gezeigt wird. Sie können die gegenüberliegenden Achse parallel zur Achse oder neben der Achse positionieren.

Sie können auch den LabTalk-Befehl layer.Axis.adj=0/1 verwenden, um die Position der gegenüberliegenden Achse zu wechseln. Wenn Sie zum Beispiel layer.x.adj=1 ausführen, wird die gegenüberliegende X-Achse auf der angrenzenden Y-Achse platziert.

Show Opposite Axis.png

Ternäre und tetraedrische 3D-Diagramme

Achsen zeigen Unten (Standard), Oben oder Kein
Ausrichtung Diese Option steuert die Ausrichtung der Hilfsstrichsbeschriftungen, Achsentitel und Hilfsstrichsmarkierungen. Der Standard ist Layereinstellung folgen. Sie können die Ausrichtung für jede Achse hier im Dialog Achse modifizieren oder Sie können zur Registerkarte Achse im Dialog Details Zeichnung (Layerebene) gehen und die Ausrichtung der Beschriftungen/Hilfsstriche/Titel für alle Achsen im Layer ändern.

Registerkarte Skalierung

Alle Diagramme ternärer Art unterstützen nur lineare Achsenskalierungen.

Von

Legen Sie den Anfangswert der Skala in diesem Textfeld fest.

Bis

Legen Sie den Endwert der Skala in diesem Textfeld fest.

Typ

In ternären Koordinaten werden nur lineare Achsenskalierungen unterstützt. Dieses Bedienelement ist nicht verfügbar (nur lesbar).

Neu skalieren
  • Festgelegt: Die Achse ist nicht neu skalierbar.
  • Normal: Die Achse ist neu skalierbar.
  • Auto: Diese Option entspricht der Option Normal, ermöglicht es Origin jedoch auch, falls notwendig, die Achsen automatisch zu skalieren, um die gezeichneten Daten unterzubringen.
  • Festgelegt von - Normal bis: Der Wert Von der Achse ist festgesetzt und kann nur über die Bearbeitung des Wertes im Textfeld Von des Dialogs Achsen geändert werden, während sich der Wert Bis der Achse im Modus Normal befindet.
  • Normal von - Festgelegt bis: Der Wert Von der Achse befindet sich im Modus Normal, während der Wert Bis der Achse festgelegt ist und nur durch Bearbeiten des Werts im Textfelds Bis im Dialog Achsen geändert werden kann.
  • Festgelegt von - Auto bis: Der Wert Von der Achse ist festgelegt, während der Wert Bis der Achse von Origin automatisch neu skaliert werden kann.
  • Auto von - Festgelegt bis: Der Wert Von der Achse kann von Origin automatisch neu skaliert werden, während der Wert Bis der Achse festgelegt ist.

Zusätzliche Informationen zu diesen Modi der Achsenneuskalierung können Sie hier finden.

Große Hilfsstriche

Legen Sie den Typ, den Wert und den ersten Hilfsstrich der großen Hilfsstriche fest (entsprechend dem Abschnitt für die Großen Hilfsstriche auf dieser Seite).

Kleine Hilfsstriche

Legen Sie den Typ der kleinen Hilfsstriche fest (entsprechend dem Abschnitt für die Kleinen Hilfsstriche auf dieser Seite).

 

Registerkarte Beschriftung der Hilfsstriche

Die Registerkarte Beschriftung der Hilfsstriche und seine Unterregisterkarten werden verwendet, um die Beschriftungen der Achsenhilfsstriche zu definieren. Im ternären Diagramm gibt es drei Unterregisterkarten für die Beschriftung der Hilfsstriche -- Anzeige, Format und Beschriftung der kleinen Hilfsstriche.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zeigen, um die Hilfsstrichsbeschriftungen für die ausgewählte Achse/Achsen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.
  • Für ternäre 2D-Diagramme und ternäre Konturdiagramme: Ein Kontrollkästchen Gleiche Optionen für X/Y/Z und gegenüberliegende X/Y/Z verwenden (standardmäßig deaktiviert) zwingt die gegenüberliegende Achse, die gleichen Optionen für Hilfsstrichsbeschriftungen zu verwenden wie die primäre Achse. Beachten Sie, dass jede primäre Achse über das Kontrollkästchen Gleiche Optionen verwenden verfügt.
  • Für ternäre und tetraedrische 3D-Diagramme: Durch Deaktivieren von Nur eine Achse für jede Richtung verwenden wird das Kontrollkästchen Gleiche Optionen für X/Y/Z und gegenüberliegende X/Y/Z verwenden gezeigt. Das Aktivieren des Kontrollkästchen zwingt die sekundären Achsen, die gleichen Optionen für die Hilfsstrichsbeschriftung zu verwenden wie die primäre Achse.
Anzeige Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Anzeige finden Sie auf dieser Seite.
Format Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Format finden Sie auf dieser Seite.
Beschriftung der kleinen Hilfsstriche Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Beschriftung der kleinen Hilfsstriche finden Sie auf dieser Seite.

Registerkarte Titel

Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Titel finden Sie auf dieser Seite.

Registerkarte Gitternetze

Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Gitternetze finden Sie auf dieser Seite.

Registerkarte Linie und Hilfsstriche

Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Linie und Hilfsstriche finden Sie auf dieser Seite.

Registerkarte Spezielle Hilfsstriche

Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Spezielle Hilfsstriche finden Sie auf dieser Seite.

Registerkarte Referenzlinien

Diese Registerkarte ist nur für 2D-Ternärdiagramme und ternäre Konturdiagramme verfügbar.

Wie bei den Achsen im kartesischen Koordinatensystem können Sie Referenzlinien zu allen drei Achsen eines 2D-Ternärdiagramms oder eines ternären Konturdiagramms hinzufügen. Referenzlinien werden innerhalb des dreieckigen Rahmen als eine gerade Linie parallel zur daneben liegenden Achse gezeigt, im Uhrzeigersinn zählend.

Hilfe für die Bedienelemente der Registerkarte Referenzlinien finden Sie auf dieser Seite.