Die Registerkarte Schranken (Oberes Bedienfeld)

Image:NLFit Bounds tab.png

Diese Registerkarte wird verwendet, um untere und obere Schranken für Parameter festzulegen. Für jeden Parameter geben Sie Werte für die Schranken in die Spalten Untere Grenzen und Obere Grenzen ein und legen den Operator in der Spalte < or <= fest. Klicken Sie doppelt auf eine Zelle, um zwischen "<", "<=" und leer hin- und herzuschalten.

Sie können die Schranken auch beim Definieren einer neuen Anpassungsfunktion mit Hilfe des Fit-Funktionsmanagers oder dem Anpassungsfunktionsbuilders festlegen. Beachten Sie, dass die Schrankeneinstellungen in Dialogdesigns eine höhere Priorität haben als die Einstellungen in der Funktiondefinitionsdatei (FDF). Daher verwendet Origin die Werte in dem Design, wenn sowohl in der geladenen Designdatei als auch in der FDF-Datei Schrankeneinstellungen vorgenommen wurden. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Abschnitten Das Dialogfeld Fit-Funktionsmanager und Anpassen mit Desgins.

Informationen zu dem Kontrollkästchen Auto Parameterinitialisierung aktivieren, der Schaltfläche Verbergen und den Kontextmenüs, die angezeigt werden, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Spalten- oder Registerkartentitel klicken, finden Sie unter Registerkarte Parameter.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Seite Dialogfeld Impuls-Fit Parameter in der Kategorie Impulsanalysator.